Robert Clemen MdL

Weitblick. Tatkraft. Bürgermut.


Die 6. Wahlperiode des Sächsischen Landtags befindet sich auf der Zielgeraden: Am 1. September entscheiden die Wahlberechtigten über die Zusammensetzung des Landtages in der 7. Wahlperiode. Die CDU Leipzig hat mich auf einer Kreismitgliederversammlung im November vergangenen Jahres als Bewerber um das Direktmandat im Wahlkreis 31 (Leipzig-Mitte) nominiert.

Ich kämpfe mit aller Kraft darum, dass es der CDU meiner Heimatstadt gelingt, möglichst alle sieben Wahlkreise in Leipzig direkt zu gewinnen. Das wird kein Selbstläufer. Es bedarf dazu des Engagements aller Mitglieder, Freunde und Unterstützer. Das politische Klima ist auch in Sachsen rauer geworden. Aber wir haben mit Michael Kretschmer einen Ministerpräsidenten, für den und mit dem um eine parlamentarische Mehrheit zu kämpfen es sich lohnt. Ich stehe wie die gesamte Sächsische Union für unsere politischen und strategischen Ziele: Bildung, Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung, innere Sicherheit, Generationengerechtigkeit, Verbesserung der Pflegesituation, parallele Entwicklung der ländlichen Räume wie der städtischen Zentren, gesellschaftlicher Ausgleich. Auf allen diesen Gebieten hat die sächsische CDU unter der tatkräftigen Führung von Michael Kretschmer wichtige Initiativen ergriffen, eigene Fehler korrigiert und zukunftweisende Konzepte vorgelegt. Ich bin stolz darauf, als Mitglied der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag Teil dieser Erneuerung und Fortentwicklung zu sein.

Robert Clemen MdL
Robert Clemen MdL

Unsere politischen Gegner von rechts und links werden nichts unversucht lassen, unsere Politik der Vernunft, der wirtschaftlichen Prosperität und des gesellschaftlichen Ausgleichs zu bekämpfen. Ich werde meine ganze Energie einsetzen, um die Menschen in Sachsen davon zu überzeugen, dass die CDU die einzige politische Kraft ist, die in der Lage ist, die von mir skizzierten Ziele zu erreichen. Populistischer Aggressivität und linksgrünen Phantastereien, die bewusst auf eine Überforderung des ganzen Gemeinwesens hinwirken, setzen wir unsere Erfolge und unsere realistischen und tragfähigen Zukunftskonzepte entgegen.